Homöopathie

Anthroposophische Medizin

Anthroposophische Medizin

Ausleitungstherapie

Ausleitungstherapie

Darmsanierung

Darmsanierung

Säure-Basen-Haushalt

Säure-Basen-Haushalt

Einzelmittel Globuli

Einzelmittel Globuli

Komplexmittel

Komplexmittel

Hausapotheke & Reiseapotheke

Hausapotheke & Reiseapotheke

Abnehmen & Gewichtskontrolle

Abnehmen & Gewichtskontrolle

Allergie & Heuschnupfen

Allergie & Heuschnupfen

Arthrose, Rheuma & Gelenke

Arthrose, Rheuma & Gelenke

Erkältung, Husten & Schnupfen

Erkältung, Husten & Schnupfen

Magen & Darm - Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit

Magen & Darm - Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit

Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen

Psyche & Nerven

Psyche & Nerven

Schmerzen & Migräne

Schmerzen & Migräne

Wechseljahre & Hitzewallungen

Wechseljahre & Hitzewallungen

Weitere Artikel finden Sie in den Unterwarengruppen.

NOTAKEHL D 5 Tropfen

03207115 | 10 ml | 956,00 € / 1 l

9,56 € 3

QUENTAKEHL D 5 Tropfen

03207227 | 10 ml | 956,00 € / 1 l

9,56 € 3
bewährte Kur

Phönix Ausleitungskonzept

AusleitungPhoenix | 4 x 100 ml | 187,30 € / 1 l

74,92 € 3

Seite 3 von 3 (39)

Die Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den Vorstellungen des Arztes Samuel Hahnemann "Ähnliches durch Ähnliches zu heilen" (similia similibus curentur) beruht. Seine Idee war, dass Substanzen in sehr verdünnter Form eingesetzt werden, die unverdünnt bei Gesunden ähnliche Krankheitsbilder oder Beschwerden hervorrufen wie die, die behandelt werden sollen. Zum Verständnis folgendes Beispiel: Wenn in der Küche Zwiebeln verarbeitet werden, tränen die Augen und die Nase läuft. In homöopathischer Dosierung findet die Küchenzwiebel Verwendung, wenn die gleichen Symptome auftreten, etwa bei Heuschnupfen. Hochverdünnte Wirkstoffe können nach Hahnemann so die Selbstheilungskräfte des Körpers stimulieren. Dabei ist die Homöopathie eine ganzheitliche Behandlungsmethode mit dem Anspruch, nicht die Krankheit isoliert zu behandeln, sondern den Menschen als Einheit von Körper und Seele zu betrachten. Bei der Wahl des homöopathischen Mittels sollen alle Haupt- und Nebensymptome eines Patienten berücksichtigt werden. Ziel der Therapie ist ein harmonischer Zustand ohne Krankheitssymptome. Wenn allerdings Körper und Geist nicht mehr reaktionsfähig sind, versagt die Homöopathie.

Meist werden homöopathische Mittel als “Globuli”eingesetzt. Das sind kleine Milchzuckerkügelchen, die mit dem Wirkstoff versetzt sind. Daneben gibt es aber auch homöopathische Tropfen, Tabletten, Salben, Cremes und Ampullen zur Injektion.

Sie möchten sich beraten lassen oder haben Fragen zur Homöopathie?

Herr Dr. Rucha ist Apotheker und Heilpraktiker mit über 20 Jahren Berufserfahrung. Rufen Sie unter der Telefonnumer +49 9126 2914480 an und wir beraten Sie kompetent in Sachen Homöopathie & Naturheilkunde.

Neu Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel